Wir verwenden Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der weiteren Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Cookie Policy
Sie sehen jetzt die Konditionen für Ihre Kundengruppe

Inspirationen

Pinot Noir – vom Aargauer Jura ins Priorat
Pinot Noir – vom Aargauer Jura ins Priorat

Das Erfolgsrezept von Alfredo Arribas sind alte Reben, aussergewöhnliche Lagen und ein schonender Umgang mit der Natur. El Mas de l’A ist sein drittes Projekt und widerspiegelt ein anderes Priorat. Die Lage im Tal von La Morera mit idealem klimatischem Gleichgewicht sowie ausgezeichneten Böden ist einzigartig. Seine Weine aus diesem Gebiet sind ausgeglichen, leicht und werden nach biodynamischen Richtlinien vinifiziert. Und dieses junge Projekt von Alfredo verkörpert sogar ein «Stück» Aargauer Jura.

Um seine Vorliebe wissend, schenkten wir Alfredo bei einem seiner Besuche eine Flasche Chalofe von Tom Litwan. Davon begeistert, wollte er den Weinmacher kennenlernen. So ist seither nicht nur eine Winzer-Freundschaft entstanden, sondern auch ein faszinierender Wein: Alfredo pfropfte den Pinot Noir-Klon aus Thalheim in seine kalkhaltige und kühle Lage im Tal von La Morera auf 500 Metern über Meer. In der Assemblage mit der heimischen Garnacha ist Lo Noir entstanden – ein einzigartiger Wein mit einer klassisch burgundischen Charakteristik.

Unsere Leidenschaft für Wein hat immer auch mit aussergewöhnlichen Menschen zu tun, die dem Weinbau ihr Leben gewidmet haben. Wir versuchen stets Verbindungen zu schaffen und Schweizer Winzer sowie Produzenten im Ausland beratend zu begleiten – sie auch zu inspirieren. So war die Begegnung von Tom Litwan und Alfredo Arribas der Beginn einer ganz eigenen Geschichte.

Entdecken Sie jetzt einen Wein, der viel mehr verkörpert als hervorragendes Traubengut und eine akkurate Vinifikation. Alfredo Arribas' Lo Noir ist eine Assemblage aus heimischer Garnacha, Schweizer Pinot Noir und langjährig gepflegten Freundschaften.

 

Tom Litwan (l.) und Alfredo Arribas (r.)

Kategorien: Weinwissen & Produzenten

Tags: Garnacha, Priorat, El Mas de l'A, Alfredo Arribas, Pinot Noir & Tom Litwan

Publiziert am: 10.03.2022

Impressionen vom Matter of Taste 2022
Impressionen vom Matter of Taste 2022

Das grösste Premium-Wein-Erlebnis der Schweiz.

Während zwei Tagen konnten anlässlich des «Matter of Taste» im wunderschönen Ballroom des Dolder Grand Hotels Zürich über 500 mit über 90 Parker-Punkte prämierte Weine degustiert werden. Unser Team und einige unserer Winzer waren ebenfalls vor Ort, unter anderem: Cascina Adelaide, Kellerei Bozen, Brancaia, Donnafugata, Tenuta Degli Dei, Weingut Fromm, Bodegas Emilio Moro, Siro Pacenti, Annatina Pelizzatti, Bodegas Pujanza, Reynolds Wine Growers, Weingut Wegelin.

Impressionen vom Matter of Taste 2022 finden Sie auf unserem Instagram-Account @vinothek_brancaia.

Wer ist Robert Parker?

Der junge Anwalt Robert M. Parker Jr. hatte bereits in den 70er Jahren die Idee, seinen eigenen Weinführer zu schreiben und beschloss daher, seinen Traum zu verwirklichen. Daraus ist das Magazin «The Wine Advocate» entstanden. Sein eingeführtes Punktesystem ist zum internationalen Referenzstandard bei der Weinbeurteilung geworden. Auch das Magazin «The Wine Advocate» sowie die Online-Plattform RobertParker.com stellen für Weinliebhaber, Sammler und Investoren wertvolle Informationsquellen rund um das Thema Wein dar.
Seit Beginn werden die Weine immer auf dieselbe Art und Weise bewertet. Erfahren Sie hier, wie das Punktesystem von Robert Parker bzw. «The Wine Advocate» funktioniert.
Link › (Englisch)


 
 
Details zur Veranstaltung
Datum: 2. & 3. April 2022
Ort: The Dolder Grand Hotel, Kurhausstrasse 65, 8032 Zürich

Kategorien: Degustationen

Publiziert am: 05.03.2022

Impressionen vom Taste Spain 2022
Impressionen vom Taste Spain 2022

Ausstellung Schweizer Importeure – die grösste Schweizer Messe für spanische Weine und Gourmet-Produkte

31 Direktimporteure präsentierten am «Taste Spain 2022» (ehemals «Día del Vino») rund 650 Qualitätsweine und Spirituosen von mehr als 250 Bodegas. Ausserdem hatten Besucher die Gelegenheit, auserwählte Gourmet-Produkte von 48 verschiedenen spanischen Herstellern zu verkosten.

An unserem Stand konnten Sie eine Reise quer durch die spanische Weinlandschaft auf genussvolle Weise erleben. Von der mallorquinischen Sonne mit Mesquida Mora ging es ins Priorat mit Alfredo Arribas und El Mas de l'A, weiter nach San Martín de Unx im Nordosten Spaniens mit Domaines Lupier, dann ins Mittelland nach Méntrida zu Jiménez-Landi, bis in den Nordwesten nach Manzaneda mit Dominio do Bibei.

Impressionen vom Taste Spain 2022 finden Sie auf unserem Instagram-Account @vinothek_brancaia.
Lesen Sie hier den Artikel zu Taste Spain 2022 auf Marmite.ch: Zum Artikel ›

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vinothek Brancaia (@vinothek_brancaia)

Details zur Veranstaltung
Datum: Montag, 14. März 2022
Ort: Kongresshaus Zürich, Claridenstrasse 5, 8002 Zürich

Kategorien: Degustationen

Publiziert am: 03.03.2022

^