Castello di Brolio

Gaiole in Chianti, Italien

Das Castello di Brolio zählt zu den ältesten Weingütern der Welt. Seine Geschichte geht bis auf das 12. Jahrhundert zurück und gilt schon fast als Synonym für Chianti Classico. Der heutige Barone Francesco Ricasoli, übrigens der 32. Barone di Brolio, kümmert sich seit 1993 mit viel Engagement um die Qualität der Weine. Und das mit Erfolg: Das Flaggschiff, Chianti-Classico Castello di Brolio aus Sangiovese hergestellt und 18 Monate Fassausbau, wurde in den letzten Jahren vom Weinführer Gambero Rosso öfters mit drei Gläsern ausgezeichnet.