Sandrone Luciano

Barolo, Italien

Wie viele Winzer dieser (Pionier-) Winzergeneration hat der Betrieb von Luciano Sandrone keine eigentliche Geschichte. Die Familie ging bis in die 70er Jahre anderen Beschäftigungen nach. Luciano hat jedoch schon früh seine Leidenschaft für Wein entdeckt und begann 1978 kleinere Menge Trauben selber zu verarbeiten. Dank dem Erfolg konnte er Jahr für Jahr seine Produktion ausbauen. 1990 wagte sich Luciano Sandrone in die Selbständigkeit. Heute bewirtschaftet er rund 22 Hektaren. Seine sensationellen Weine stehen für einen eher modernen, auf Frucht und Eleganz bauenden Wein-Stil und gehören zur absoluten Spitze der italienischen Weinproduktion.